KulturDonnerstag
staffel 7


20.12.2012 // 20:00
 

WILLKOMMEN
VERANSTALTUNGEN
VERPASSTE EVENTS

KEGELBAHN

ÖFFNUNGSZEITEN

Schlossstrasse 6
2124 Kreuzstetten
Tel.: 02263 38 902
office@9erbar.at
www.9erbar.at


Bookmark and Share

Kollegium Kalksburg

 

»Imma des Söwe«: Trost oder Drohung?

»Denn was gilt uns der Erfolg? ...« - frägt Friedhelm Blãhóvêç von Bòstl im ersten Band seines dreibändigen Hauptwerkes »
Schiffe auf schiefen Ebenen!« auf Seite dreihundertsechsundsiebzig im zweiten Absatz oben, »Denn was gilt uns der Erfolg? 
Allemal noch mehr als die Liebe, auch wenn uns diese Alles ist ...«

Nun, wie auch immer, das vorliegende Werk versammelt ältere und neuere Eigenkompositionen, verwordaglte Interpretationen, Umdichtungen,
Nachdichtungen und Neudichtungen längst kanonisierten Liedguts, jahrelang auf allen wienerischsprachigen Bühnen der Welt geprobtes sowie zwei
tiefe Verbeugungen vor Ernst Kölz und dem seligen Joe Berger (»Heissen in Kuba« & »Couplet«). Aber auch ungeprobtes wird nun endlich einer 
geneigten und hoffentlich besseren Nachwelt mit der höflichen Bitte um gefällige Kenntnisnahme gestellverfügt:

z.B. die von Kennerinnen wie auch Kennern gefürchteten »Schulagschdanzln«, eine Sammlung von siebenhundertfünfundvierzig Vierzeilern, 
mit deren Verfassung ich im laufe des vergangenen Jahres, angeregt von Roland Joseph Leopold Neuwirths Internetklasse bei der Schule für Dichtung
(www.sfd.at), ausschliesslich befasst war, wurden auf ein beinahe erträgliches Maß zusammengestutzt und auf die ganze Kompaktdiskette gerecht verteilt 
(Gießkannenprinzip); und die ungekürzte, weil unstutzbare siebenminütige Meditation »Ein schöner Tag«, die hier erstmals einer breiteren Öffentlichkeit 
gratis (da im kaufpreis nicht enthalten) zugänglich gemacht wird; und das sommerhitverdächtige »Iwaroi wochsn d Hoa«, eine schonungslose Analyse der 
momentanen politischen Mehrheitsverhältnisse in Österreich; und die herzergreifende Barockballade »Zizalweis«, wo über die Art der Ziehung der daraus
durchaus in Betracht zu ziehenden Konsequenz ausführlichst nachgedacht wird; und »Schaas mid Gwastln«, ein in Vico Torrianischer Manier gesungenes
Kochrezept; und nicht jeder, der sauft, ist ein Kollege; und …
Trost oder Drohung? Es is Imma des Söwe: Es Schbüd si O, ma wiad Oid und Blad und Bessa Wiads Nimma!

 

Heinz Ditsch (Akkordeon, Singende Säge, Gesang)
Paul Skrepek (Kontragitarre, Gesang)
Wolfgang V. Wizlsperger (Liedgesang, Kamm, Tuba)