KulturDonnerstag
herbst 11


01.12.2011 // 20:00
KONZERT
 


WILLKOMMEN
VERANSTALTUNGEN
VERPASSTE EVENTS

KEGELBAHN

ÖFFNUNGSZEITEN

Schlossstrasse 6
2124 Kreuzstetten
Tel.: 02263 38 902
office@9erbar.at
www.9erbar.at


Bookmark and Share

Vienna Blues Association

wurde 2008 von drei „Leib und Seele – Musikern“ ins Leben gerufen und versprüht mit rhythmischen Bluesklängen ihren ganz individuellen Charme. Die VBA ist inspiriert von diversen Blues-Stilrichtungen und bildet daraus ein individuell gefärbtes Konglomerat, geprägt von der einzigartigen persönlichen Note der Musiker.

Jörg Danielsen
Der im Jahr 1982 geborene Gründer der VBA liebt das Melodische in jeder Hinsicht und erhebtzu den sehr feinen Harmonien seiner Klampfe seine warmherzige Stimme.
Die ersten musikalischen Schritte fanden zugleich mit seiner ersten „Dachbodenband“ im Jahr 2002 statt. Mit Gründung der Blues-Drivers zeichnete sich bereits ab in welcher Musikrichtunger Fuß fassen wollte. Bei Deeply Moved eine Blues/Jazz Formation festigte er sein Gitarrespiel, und nachdem er einen Kurzausflug (2007-2008) in die Rock-Szene (Wednessday Night Music Club) bestritt, ging er wieder zurück zu seinen Wurzeln.

Gerhard Beisteiner (Tschi-Base)
Am kleinen Ruder glissandiert er schon gerne mal in hochsensibler Weise mit seinen kurzen Bratzen über das Griffbrett um in nächstbaldigem Momente mit leise wummerndem Beiklang ein von weit her kommendes (Ton-)bild zu malen, das an sich gleich wieder ein Unikat zu werden scheint.... Am großen Ruder wirkt er freier und zuweilen auch verträumter und seine Chance in die Hall-of- Fame der „Steady stompers“ aufgenommen zu werden steigt täglich. Eigentlich ist Gerhard gelernter Orchester-Klarinettist mit Leistungsabzeichen. Nahezu 18 Jahre spielte Gerhard in diversen Kapellen und Orchester (Marschmusik, volkstümliche Musik, Klassik) Ab dem Jahr 2000 begann er mit Kontrabass (3 Jahre Franz-Schubert-Konservatorium) danach genoss er diversen Privat-Unterricht am Kontrabass 2004 begann er im Blues bassiv aktiv zu werden. Gemeinsam mit Hannes Kasehs spielte er in diversen Formationen. Seit der Entstehung der VBA wirkt Gerhard nun bei der Vienna BluesAssociation

Paul Chuey
Der Saxophonist absolvierte 1983 die Arizona State University of Music. Geprägt von den Musikrichtungen Jazz, Blues and R&B tourte er mit Bands wie der Patti Williams Group, Idiginis, China Snow, Free Consultation, Alicia Gianni Band, dem Phoenix Symphony Orchestra und the Paul Chuey Jazz Quartet durch Nord Amerika, Europa und Asien. Zusätzlich arbeitet(e) er noch als Musiklehrer, Arrangeur, Produzent und für renomierte Häuser inWien und Amerika (zb Wiener Staatsoper usw...). Zurzeit lebt Paul in Wien und so ist er seit Frühling 2011 Mitglied der Vienna Blues Association.

Christian Kurz
Mit Christian Kurz hat sich die Band vervollständigt. Der 1985 geborene Niederösterreicher spielt seit seinem 8ten Lebensjahr Schlagzeug – man kann sagen Musik bestimmt sein Leben: Er maturierte 2005 am Musikgymnasium Wien Neustiftgasse und studiert seit 2006 am Vienna Konservatorium Wien die Studienrichtung Jazz-Schlagzeug.
Er hat ein sehr breit gefächertes Musikalisches Interesse welches sich wiederum in den diversen Bands in denen er mitwirkt widerspiegelt. Gemeinsam mit Jörg Danielsen spielte er bereits bei den Blues-Drivers, parallel dazu bei Laced – eine damals aktive Punkformation. Zurzeit spielt er bei der Vienna Blues Association und in 3 weiteren Formationen mit jeweils unterschiedlichen Musikstilen.

 

Weitere Info
www.myspace.com/viennabluesassociation